Damenstift Wasungen (Thüringen)


Damenstift Wasungen (Thüringen)

Damenstift Wasungen (Thüringen)
Eines der schönsten Gebäude der Stadt Wasungen (Südthüringen) ist ohne Zweifel das ehemalige Damenstift. Errichtet wurde dieser repräsentative Fachwerkbau im Renaissancestil auf Veranlassung von Bernhard Marschalk von Ostheim (* 1532; † 1604). Dieser Bau gilt bis heute als das wichtigste Projekt seiner Stiftungen und diente hauptsächlich verarmten adeligen Damen. Heute sind im Damenstift das Stadtmuseum, das Stadtarchiv sowie die Tourist-Information untergebracht.
BILDBEWERTUNG
 (0)   (0)

ALLGEMEINE DATEN
28. Dezember 2019
Andreas Weyh
1500 * 1000 px
578.5 Kb
KLICKS
  939

EXIF-DATEN
Kamera   Nikon D7100

Blende   f/8.0

Belichtungszeit   1/250 Sek.

ISO-Wert   140

Brennweite   19 mm

BILD TEILEN

Lizenz

Damenstift Wasungen (Thüringen)
Das Baumbachhaus in Meiningen (Thüringen)
Hotel und Gasthaus Zur Sonne in Marburg (Hessen)
Im Krug zum grünen Kranze - Marburg
Eine Perle in Marburg (Hessen)
Alte Papiermühle Arnstadt (Thüringen) - 02
Alte Papiermühle Arnstadt (Thüringen) - 01
Erbaut 1660 - Fachwerk in Quedlinburg
Historisches Postamt - Bad Liebenstein (Thüringen)
Fleisch- und Tanzhaus - Rothenburg ob der Tauber
Brot- und Tanzhaus - Nördlingen (Schwaben)
Alte Schule-Neu 02 - Schmalkalden (Thüringen)
Alte Schule-Neu - Schmalkalden (Thüringen)

TOP