Burg Grünwald - Grünwald (Bayern)


Burg Grünwald - Grünwald (Bayern)

Burg Grünwald - Grünwald (Bayern)

Die Burg Grünwald ist eine Höhenburg und befindet sich nahe der Ortschaft Grünwald, welche südlich von München liegt. Bereits im 12. Jahrhundert wurde diese Burg urkundlich erwähnt als sie in den Besitz der Grafen von Andechs, die neben den Welfen zu den bedeutendsten bayerischen Adelsgeschlechtern des Heiligen Römischen Reiches galten, überging. Im Jahr 1272 wechselte die hochmittelalterliche Burg in den Besitz der Wittelsbacher, die als eines der bedeutendsten Hochadelsgeschlechter Europas seiner Zeit hervorgingen. Herzog Ludwig II. der Strenge (* 1229; † 1294) erwarb damals die Burg Grünwald aus dem Besitz des Ulrich von Vellenberg, einem Ministerialen der Andechser Grafen. Anlässlich der Hochzeit von Albrecht IV. der Weise (* 1447; † 1508) wurde die Burg unter der Leitung des Werkmeisters Jörg von Weikertshausen ausgebaut. Diese Bauarbeiten fanden in den Jahren 1486 bis 1487 statt. Die originale Baurechnung zu allen Umbauarbeiten kann heute im Bayerischen Hauptstaatsarchiv eingesehen werden. Die Höhenburg Grünwald diente hauptsächlich als Jagdschloss, Pulvermagazin und Gefängnis. Aus Überlieferung zahlreicher Schriftstücke weiß man, das als erster Häftling ein italienischer Hochstapler hier einsaß, der sich als "Graf Domenico Manuel Caetano (* 1670; † 1709)" ausgab. Die Inhaftierung begann im Jahr 1698 und wurde nach der Besetzung Bayerns durch die Österreicher im Jahr 1704 beendet. Ab dem Jahr 1879 befand sich die Burg Grünwald in nichtadeligen Privatbesitz und wurde um das Jahr 1970 von einer Münchner Wohn- und Gewerbeimmobilien-Firma erworben. Diese Firma plante den weitgehenden Abriss des maroden Baudenkmals, um dort Wohneigentumsanlagen im luxuriösen Stil zu errichten. Nur durch eine engagierte Bürgerinitiative konnte dieses Bauvorhaben gestoppt und schließlich im Jahr 1976 durch den Freistaat Bayern angekauft werden. Seit 1979 ist hier das Burgmuseum Grünwald, ein Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung (Zentrales bayerisches Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte in München), untergebracht. Schwerpunkt der Ausstellung sind Steindenkmäler des Römischen Weltreichs aus Bayern und anderen Gebieten. Im Ostflügel der Burg Grünwald wird die wechselvolle Geschichte der Burg und des Museums durch historische und neuzeitliche Gemälde, Bilder und Aquarelle sehr detailiert dokumentiert. Die Burg kann besichtigt werden, der Aufstieg zum Turm bietet eine lohnende Aussicht.

BILDBEWERTUNG
 (0)   (0)

ALLGEMEINE DATEN
10. November 2018
Andreas Weyh
1024 * 683 px
534.7 Kb
KLICKS
  3384

EXIF-DATEN
Kamera   Nikon D7100

Blende   f/8.0

Belichtungszeit   1/1500 Sek.

ISO-Wert   400

Brennweite   92 mm

BILD TEILEN

Lizenz

Innenhof - Schloss Elisabethenburg Meiningen
Rundbau - Schloss Elisabethenburg Meiningen
Ruine Jagdschloss auf der Klosteranlage Hirsau
Schloss Altenstein (Thüringen)
Zeughaus Schloss Schwarzburg (Thüringen)
Kaisersaalgebäude Schloss Schwarzburg (Thüringen)
Schloss Wernigerode (Sachsen-Anhalt)
Osterburg zu Weida (Thüringen)
Leuchtenburg - Seitenroda (Thüringen)
Jagdschloss "Fröhliche Wiederkunft" - Wolfersdorf (Thüringen)
Burg Mylau (Sachsen)
Oberschloss Kranichfeld (Thüringen)
Veste Heldburg (Thüringen)
Festung Marienberg - Würzburg (Bayern)
Burgruine Henneberg (Thüringen)
Schloss Landsberg - Meiningen (Thüringen)
Schloss Sondershausen - Thüringen
Burg Ranis - Thüringen
Schloss Brandenstein - Thüringen
Burgruine Trimburg - Elfershausen
Schloss Belvedere - Weimar (Thüringen)
Eisfelder Schloss - Nordostansicht
Eisfelder Schloss
Landgrafenschloss Marburg
Wasserschloss Mitwitz (Oberfranken, Bayern) - Tor zum Innenhof
Wasserschloss Mitwitz (Oberfranken, Bayern) - Südwestseite
Wasserschloss Mitwitz (Oberfranken, Bayern) - Südostseite
Wasserschloss Mitwitz (Oberfranken, Bayern) - Nordostseite
Unteres Schloss Greiz (Thüringen) - Südwestseite
Unteres Schloss Greiz (Thüringen) - Südostseite
Unteres Schloss Greiz (Thüringen) - Innenhof
Unteres Schloss Greiz (Thüringen) - Alte Wache
Oberes Schloss Greiz (Thüringen) - Südwestseite
Oberes Schloss Greiz (Thüringen) - Südostseite
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Muschelkapelle im Park
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Nordwestseite
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Nordwestseite nah
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Südostseite
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Südostseite nah
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Südwestseite
Schloss Falkenlust (Brühl, NRW) - Südwestseite nah
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Nordseite
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Südostseite
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Südostseite nah
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Südseite mit Parkanlage
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Südwestseite
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Westseite
Wewelsburg (Büren, NRW) - Innenhof mit Blick zum Hauptturm
Wewelsburg (Büren, NRW) - Ostflügel
Wewelsburg (Büren, NRW) - Südostseite
Wewelsburg (Büren, NRW) - Zugangsbrücke
Wewelsburg (Büren, NRW) - Ehemaliges SS Wachhaus
Wewelsburg (Büren, NRW) - Haupteingang
Wewelsburg (Büren, NRW) - Innenhof mit Blick zum Haupteingang
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Gartenhaus im Park
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Haupteingang Nordseite
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Haupttor Nordseite
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Nordseite
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Südseite
Schloss Molsdorf (Erfurt, Thüringen) - Südwestseite
Schloss Netzschkau - 03
Schloss Netzschkau - 04
Schloss Netzschkau - 01
Schloss Netzschkau - 02
Residenz Würzburg - 01
Residenz Würzburg - 02
Residenz Würzburg - 03
Residenz Würzburg - 04
Residenz Würzburg - 05
Residenz Würzburg - 06
Schloss Seehof - Memmelsdorf
Burg Grünwald - Grünwald (Bayern)
Burg Harburg - Harburg (Schwaben) - Südostseite
Residenzschloss Ludwigsburg - Ludwigsburg
Schloss Augustusburg - Brühl (NRW)
Schloss Moritzburg (Sachsen) - Südseite
Schloss Marisfeld - Marisfeld (Thüringen)

TOP